Infoveranstaltung „Was tun, wenn’s brennt? – Ruhe bewahren“

So lautet die Grundregel jedes Katastrophenplans und auch unsere, damit die Teilnahme an einer Demonstration beziehungsweise eine mögliche Festnahme nicht zu einer Katastrophe werden. Die Ortsgruppe Cottbus der Roten Hilfe veranstaltet daher am 05.02.15 um 19:30 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema „Demo 1 × 1″ und „Verhalten bei Festnahmen“. (mehr…)

Antirepressions-Party 06.12.

Stress mit Bullen? Stress mit der Staatsanwaltschaft? Stress mit Nazis? Die Rote Hilfe ist für euch da! Auch im Jahr 2014 konnten wir wieder viele Menschen auf unterschiedliche Weise unterstützen, so vermittelten wir Anwält*innen, unterstützten emotional, vor allem aber auch finanziell. Um das auch im kommenden Jahr wieder gewährleisten zu können, organisieren wir für euch und uns am 06.12.2014, ab 21 Uhr eine Antirepressions-Party. (mehr…)

Rote Hilfe informiert: Informationsveranstaltung zum Prozess gegen Josef in Wien

Seit dem 24. Januar sitzt unser Genosse Josef in Wien in Untersuchungshaft, nachdem er im Januar mit tausenden Menschen gegen den rechten Wiener Akademiker Ball demonstrierte. Ihm wird versuchte absichtliche Körperverletzung, schwere Sachbeschädigung und Landfriedensbruch in Rädelsführerschaft vorgeworfen. Auch nach dem ersten Prozesstag, bei dem der Hauptbelastungszeuge nur Widersprüchliches zu berichten wusste, wird die U-Haft aufrecht erhalten. (mehr…)

Vortrag: Die Summe unserer Daten – Geschützte Kommunikation in einer überwachten Gesellschaft

Wir kommunizieren fast ununterbrochen mit anderen Menschen, doch das persönliche Gespräch wird zunehmend von Computer, Laptop und Smartphone ersetzt. Der Nachteil: die dabei anfallenden Daten werden massenweise von Dritten abgeschöpft.
(mehr…)

Rote Hilfe Soli-Brunch

Am Sonntag den 01.06. ist es mal wieder so weit: Die Ortsgruppe Cottbus der Roten Hilfe veranstaltet einen Soli-Brunch. Los geht`s um 11 Uhr. Wir wollen die Gelegenheit auch gleich nutzen, gemeinsam an politische Gefangene zu schreiben, um ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind.
Kommt vorbei. Solidarität ist eine Waffe!

Nachbetrachtung Polizeieinsatz 15.02.

Am 15.02. folgten in etwa 1000 Menschen dem Aufruf von „Cottbus Nazifrei!“ und verhinderten somit den jährlichen, als Gedenkmarsch getarnten, Aufmarsch von Neonazis durch Cottbus.
(mehr…)

Infoveranstaltung „Was tun, wenn’s brennt? Ruhe bewahren!“

So lautet die Grundregel jedes Katastrophenplans und auch unsere, damit die Teilnahme an einer Demonstration beziehungsweise eine mögliche Festnahme nicht zu einer Katastrophe werden. Die Ortsgruppe Cottbus der Roten Hilfe veranstaltet daher am 23.01.14 um 19:30 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema „Demo 1 × 1″ und „Verhalten bei Festnahmen“.
(mehr…)

In Gedenken an Oury Jalloh

Auch in Cottbus gibt es Aktionen. Beteiligt euch!

Wir sehen Rot!

+++ 19. Dezember 2013 +++ 19:30 Uhr +++

 

Die Rote Hilfe Cottbus lädt alle Genoss*innen und Freund*innen zur Jahresabschlussveranstaltung am 19.12. um 19:30 Uhr ein!

(mehr…)

Broschüre zum Sonderrechtssystem §§ 129 StGB

+++ Neuerscheinung +++

  Seit Ende Oktober gibt es eine neue Broschüre zum Sonderrechtssystem
der § 129, a und b.
Das Redaktionskollektiv, bestehend aus: Rote Hilfe e.V., Initiative „Netzwerke für alle politischen Gefangenen“ und die „Kampagne 129eV“ arbeitete verschiedene Fälle der Paragraphen 129 ff. aus dem letzten Jahr auf und stellt in der Broschüre die politischen Hintergründe, Art und Weise, sowie Umfang des Einsatzes des Paragraphen dar.

(mehr…)